Kostenlos Wintergartenangebote erhalten*

Nach der Erfassung Ihrer Wünsche verbinden wir Sie mit bis zu drei Fachpartnern.
*Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir finanzieren den Service über die Provision unserer Anbieter.

HomeWintergartenPreise & Angebote
Darauf kommt es an

Angebote für Wintergärten richtig vergleichen

Anika Wegner
Anika Wegner
17. September 2021

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Angebote sind stark davon abhängig, wie Sie Ihren Wintergarten nutzen möchten, welches Material sie verwenden und wie groß dieser werden soll.
  • Achten Sie beim Angebotsvergleich darauf, ob Kosten für beispielsweise die Baugenehmigung, Lieferung und Montage inklusive sind.
  • Angebote für gebrauchte Wintergärten sollten Sie genauestens überprüfen. Häufig haben Sie keinen Garantieanspruch.

Das passende Angebot für einen Wintergarten zu finden, ist meist gar nicht so einfach. Nicht immer ist das günstigste auch das passende Angebot für Ihren Wunschanbau. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen passenden Wintergarten auswählen und worauf es beim Angebotsvergleich ankommt.

Angebot hängt von Wintergartentypen ab

Das passende Angebot können Sie nur finden, wenn Sie vorher wissen, wie Sie Ihren Anbau nutzen möchten. Wintergärten werden je nach angestrebter Nutzung in zwei Typen eingeteilt: Beheizte Wintergärten, zu denen mittelwarme und warme Wintergarten gezählt werden und kalte Wintergärten, welche unbeheizt sind. Während Kaltwintergärten lediglich der Überwinterung von Pflanzen dienen und somit recht günstig im Angebot sind, können Wohnwintergärten das ganze Jahr über genutzt werden und sind dementsprechen teurer.

Wintergarten-Typen im Überblick

Wintergarten mit Glasfronten
Ein Wintergarten kann Ihre Immobilie aufwerten.

Soll der Wintergarten beheizt werden?

Wer seinen Wintergarten auch in der kalten Jahreszeit nutzen möchte, muss beim Bau wärmedämmende Maßnahmen treffen: Beheizte Wintergärten sind generell mit thermisch getrennten Profilen und Wärmeschutzverglasung auszustatten, um den Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) gerecht zu werden. Bei Wohnwintergärten werden außerdem höhere Ansprüche an die Wärmedämmeigenschaften des Glasdaches und der Seitenelemente gestellt als bei mittelwarmen Wintergärten. Solche Maßnahmen treiben den Preis für einen Wintergarten in die Höhe.

Wohnraum im Wintergarten
Jetzt die richtige Entscheidung treffen

Sind Sie auf der Suche nach einem einfachen und günstigen Angebot, sollten Sie einen unbeheizten Wintergarten in Betracht ziehen. Kalte Wintergärten dienen wie eine Art Wärmepuffer und verhindern den Wärmeverlust des Hauses. Sie können jedoch nur zu warmen Jahreszeiten als Aufenthaltsraum genutzt werden.

Die Wahl des Materials

Die gewünschte Nutzung und Form des Wintergartens wirkt sich wiederum auf die Materialwahl aus. Während Aluminium und Stahl sich für besonders anspruchsvolle Rahmenkonstruktionen eignen und pflegeleicht sind, ist Holz bei Wintergärten sehr beliebt, bedarf jedoch einer intensiveren Pflege. Ebenso ist eine Holz-Aluminium-Kombination als Tragwerkskonstruktion für Wintergärten möglich. Hierbei werden die Vorzüge beider Materialien optimal genutzt.

CTA Intext Wintergarten Bild 2
Machen Sie sich einen Überblick

Preise von Wintergärten

Da jeder Wintergarten an die individuellen Wünsche sowie an die jeweiligen baulichen Voraussetzungen angepasst werden muss, variieren Wintergartenpreise stark. Je nach Bauvorhaben spielen folgende Faktoren wie das Material, der Nutzen und die Größe eine wesentliche Rolle für den Preis. Hinzu kommen eventuelle Kosten für Sonderwünsche und Zusatzausstattungen.

Unser Tipp:

Planen Sie im Vorfeld gründlich die gewünschten Funktionen und Eigenschaften der Glasflächen Ihres Wintergartens. Ein nachträglicher Austausch ist mit hohen Kosten verbunden.

Moderner Wintergarten mit großen Glasfronten
Machen Sie jetzt den Preis-Check

Grundsätzlich gilt: Je wärmer der Wintergarten in kühlen Jahreszeiten sein soll, desto teurer wird er in Anschaffung und Betrieb. Da nach oben hin praktisch keine Preisgrenze gesetzt ist, dient folgende Tabelle lediglich der Orientierung:

Kosten sparen durch Gebrauchtkauf

Beim Kauf eines gebrauchten Wintergartens können Sie circa 50 Prozent vom Neupreis sparen, teilweise sogar bis zu 75 Prozent. Bedenken Sie jedoch eventuelle zusätzliche Kosten für Fahrt und Montage, die bei einem privaten Gebrauchtkauf anfallen können. Hinzu kommt die Frage nach der Garantie auf die Ware, welche nur bei einem Neukauf in vollem Umfang gewährleistet wird. Wir empfehlen, vor einem Gebrauchtkauf den Wintergarten vor Ort anzusehen und genau auszumessen.

Wintergarten wird aufgebaut
Einen passenden gebrauchten Wintergarten zu finden, ist gar nicht so einfach.

Darauf sollten Sie bei Wintergarten-Angeboten achten

Auch wenn natürlich der Preis wichtig ist für die Kaufentscheidung eines Wintergartens, sollten Sie beim Kauf noch auf weitere Faktoren achten. So unterscheiden sich Wintergarten-Anbieter beispielsweise bezüglich Ihres Serviceangebots, wodurch Zusatzkosten entstehen können. Überprüfen Sie daher vor der Wahl eines Anbieters die Wintergarten-Angebote auf folgende Punkte:

  • Sind Kosten für eventuelle Baugenehmigungen im Preis enthalten?

  • Sind Kosten für die Montage des Wintergartens im Preis enthalten?

  • Sind Kosten für das Fundament des Wintergartens im Preis enthalten?

  • Sind Lieferkosten für den Wintergarten im Preis enthalten?

Gibt es Förderungen?

Leider gibt es für Wintergärten jeglicher Form keine Fördergelder. Der gläserne Anbau ist und bleibt ein kleiner Luxus für Ihr Eigenheim. Neben dem Gebrauchtkauf können Sie auch mit einem richtigen Angebotsvergleich das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis finden und an der einen oder anderen Stelle etwas sparen.

Mehrere Angebote können Sie einfach und schnell von zu Hause aus vergleichen. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen zu suchen? Füllen Sie mit wenigen Klicks unser Online-Formular für Wintergärten aus. Anhand Ihrer Wünsche und Anforderungen empfehlen wir Ihnen kostenlos und unverbindlich* bis zu drei Fachfirmen für Wintergärten aus Ihrer Nähe.

Fachfirmen für Wintergärten in Ihrer Region.

Wir finden die passenden Fachfirmen für Sie.

© 2021 Aroundhome. Eine Marke der be Around GmbH. Alle Rechte vorbehalten.