Verkäufer aufgepasst:

Mit diesen Kosten müssen Sie bei einem Immobilienverkauf rechnen

Anika.wegner aroundhome.de2  1
Anika Wegner
26. April 2021
Das Wichtigste in Kürze
  • Die Maklerprovision liegt bei drei bis sieben Prozent des Verkaufspreises und kann aufgeteilt werden.
  • Für die Ausstellung notwendiger Dokumente werden Gebühren fällig.
  • Bei der Abwicklung des Immobilienverkaufs entstehen Nebenkosten, wie z. B. Notarkosten.
  • Ein Immobilienverkauf ist zudem steuerpflichtig.

Viele Eigentümer:innen denken bei den Kosten für einen Immobilienverkauf in erster Linie nur an die Maklercourtage. Doch es gibt auch noch Nebenkosten und Steuern, die bei einem Verkauf anfallen. Wir verraten Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.