Regenerative Energie aus der Erde nutzen

Mit einer Erdwärmeheizung die Wärme aus dem Erdreich nutzen

Original 05x antonia.rupnow aroundhome.de2 web
Antonia Rupnow
31. Januar 2020

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Flächenbedarf für eine Erdwärmeheizung auf dem Grundstück variiert je nach Kollektorsystem. 

  • Erdwäremheizungen eignen sich besonders für moderne, gut isolierte Häuser.

  • Eine Wärmepumpe kostet ca. zwischen 10.000 und 15.000 Euro zzgl. der Erschließungskosten.

  • Der Bund und die jeweiligen Länder bieten zusätzliche Fördermaßnahmen für die Anschaffung an.

Eine Erdwärmeheizung ist für viele Bauherren ein zukunftsfähiges Heizsystem, das langfristige Kosteneinsparungen und Umweltschutz verbindet. Doch wie funktioniert das Heizen mit Geothermie? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, mit welchen Investitionskosten ist zu rechnen? Für wen lohnt sich eine Erdwärmeheizung, und welche Fördergelder gibt es? Fragen, auf die es ganz konkrete und einfache Antworten gibt.