Alle Preise und Kosten:

Was kostet ein Fliesenleger?

190619 redaktion christina neu
Christina Tobias
21. Januar 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Die Kosten für Fliesenleger hängen vom Grundriss des Raumes sowie von den Fliesen und der gewünschten Art der Verlegung ab.
  • Zusätzliche Kosten fallen für benötigte Materialien, vorbereitende Arbeiten (z. B. spachteln und grundieren) sowie Sonderwünsche und die Anfahrt der Handwerker an.
  • Im Durchschnitt liegen die Preise für das Verlegen und Verfugen der Fliesen zwischen 50 bis 80 Euro pro Quadratmeter.
  • Die Fliesen selbst zu verlegen, kann zu Brüchen führen. Saubere Fugenverläufe gelingen nur wenigen Laien.

Egal, ob an der Wand in der Küche oder auf dem Boden im Bad: Fliesen sind pflegeleicht und aufgrund der vielfältigen Designs und Gestaltungsmöglichkeiten sehr beliebt. Professionell verlegt, kommen sie besonders gut zur Geltung. Doch wie viel kostet ein Fliesenleger und welche Faktoren beeinflussen den Preis?