Kostenlos Solarangebote erhalten*

Nach der Erfassung Ihrer Wünsche verbinden wir Sie mit bis zu drei Fachpartnern.
*Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir finanzieren den Service über die Provision unserer Anbieter.

Überblick

Solaranlagen: Hersteller und Anbieter in Deutschland

Claudia Mühlbauer
31. März 2022

Das Wichtigste in Kürze

  • Solarhersteller spezialisieren sich oft auf einen Teilbereich – Photovoltaik oder Solarthermie.

  • Häufig haben Hersteller und Anbieter Kooperationen mit anderen Unternehmen und Fachpartnern.

  • Solaranlagen und -module, die in Deutschland hergestellt werden, müssen hohe Qualitätsanforderungen erfüllen.

Solarmodule und die dazugehörigen Anlagen für Solarthermie und Photovoltaik unterscheiden sich je nach Hersteller teils deutlich. Viele Unternehmen spezialisieren sich auf bestimmte Solartechniken oder arbeiten mit eigens entwickelten Techniken. Wir geben Ihnen einen Überblick verschiedener Solarhersteller, die in Deutschland produzieren.

Was unterscheidet verschiedene Solarhersteller und -anbieter?

Vor dem Erwerb einer Solaranlage lohnt sich ein umfassender Anbieter- und Preisvergleich. In der gesamten Bundesrepublik gibt es eine Vielzahl an Herstellern und Anlagenbauern, die ihre Modelle in unterschiedlichen Qualitäts- und Preisklassen anbieten. Der endgültige Preis ist abgesehen vom Hersteller zudem abhängig von der Größe der nutzbaren Fläche. Auch die verwendete Solartechnik unterscheidet sich je nach Unternehmen und kann sich im Preis bemerkbar machen.

Die meisten deutschen Solaranbieter bieten ihren Kund:innen ein umfangreiches Beratungsangebot und informieren auf ihren Unternehmensseiten im Internet beziehungsweise vor Ort über Angebote und Service.

Anbieter und Hersteller von Solaranlagen in Deutschland

Sind Sie auf der Suche nach der passenden Solaranlage und den optimalen Solarpanels, können Sie zwischen einer Vielzahl von Herstellern wählen. Chinesische Solarhersteller zählen gegenwärtig zu den größten weltweit, aber auch wer regionale Firmen unterstützen will, wird schnell fündig. Wir stellen Ihnen verschiedene Solarhersteller aus Deutschland vor.

Wichtig:

Die in dieser Liste genannten Solarhersteller können, müssen aber nicht im Sortiment unserer Partner-Solarfachfirmen geführt werden. Wünschen Sie sich Produkte eines bestimmten Herstellers, geben Sie diese Information gerne an uns weiter.

AE Solar

AE Solar wurde 2003 in Königsbrunn gegründet und bietet leistungsstarke Photovoltaikmodule an. Das Unternehmen ist in mehr als 95 Ländern vertreten und betreibt Fabriken in Europa und Asien.

Gefertigt werden mono- und polykristalline Solarmodule sowie bifaziale Module, die sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite photoelektrisch aktiv sind. Dadurch können sie unter Umständen höhere Erträge als herkömmliche Solarmodule erreichen. Auch hat die Firma abschattungsresistente, smarte PV-Module entwickelt.

Seit 2019 ist AE Solar Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen und verpflichtet sich damit zur Einhaltung sozialer und ökologischer Prinzipien.

aleo

Die aleo solar GmbH wurde 2001 im brandenburgischen Prenzlau gegründet und gehörte seit 2009 mehrheitlich zur Bosch-Gruppe. 2014 wurde sie Teil eines Firmenverbunds um die Sunrise Global Solar Energy Co. Ltd., die hocheffiziente Solarzellen entwickelt und fertigt.

Im Portfolio der aleo solar GmbH befinden sich monokristalline Solarmodule und Indachlösungen. Sie können zwischen solarem Verbundsicherheitsglas und Isolier- und Wärmeschutzverglasungen wählen. Der Produktions- und Verwaltungsstandort liegt in Prenzlau, daneben gibt es Büros in mehreren europäischen Ländern.

Avancis

Die Avancis GmbH wurde 2006 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Torgau. Als forschendes Unternehmen hat Avancis die längste Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von CIS-Solarzellen. Die Dünnschichtmodule mit CIS-Technologie zeichnen sich vor allem durch eine hauchdünne Halbleiterschicht aus, die umweltschonend hergestellt werden kann. Die Solaranlagen-Module dieses Herstellers eignen sich für Fassaden sowie für Aufdachanlagen und Freiflächen.

Buderus Solar

Buderus Solar ist ein Geschäftsbereich des in Wetzlar ansässigen Heizungstechnik-Konzerns Buderus, welcher wiederum zur Bosch-Thermotechnik GmbH zählt. Buderus wurde bereits im Jahr 1731 gegründet und produziert heute als Teil der Bosch-Thermotechnik GmbH in mehr als 20 Werken in Europa, Asien und Amerika.

Im Produktportfolio von Buderus befinden sich unter anderem Glas-Glas- und Glas-Folie-Photovoltaikmodule sowie thermische Solarkollektoren. Flachkollektoren sind ebenso verfügbar wie Vakuumröhrenkollektoren.

Darüber hinaus bietet Buderus Komplettsysteme an, die alle Komponenten vom Heizsystem über die Solarstation bis hin zu den Kollektoren beinhalten. Mit diesem Solaranlagen- und Photovoltaik-Hersteller profitieren Sie außerdem von einem vielfältigen Serviceangebot, das Informationen zu Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und zur aktuellen Gesetzeslage beinhaltet.

Citrin Solar

Seit 2002 entwickelt und produziert Citrin Solar Photovoltaik-, Solarthermie- und Wärmespeichersysteme in Moosburg an der Isar. Das Unternehmen hat sich auf die Solarthermie spezialisiert und bietet Modul- und Flachkollektoren, Speicher und Zubehör an, die auch als Komplettsysteme vertrieben werden.

Neben dem Verkauf von Solarmodulen stellt Citrin Solar einen umfangreichen Service für die Montage und Inbetriebnahme von Solarkollektoren sowie Informationen über aktuelle Förderprogramme bereit.

In den angebotenen Photovoltaiksystemen werden Solarmodule von Hanwha Q Cells verbaut, die ihren Sitz in Thalheim und dem südkoreanischen Seoul haben. Entwickelt werden diese Module in Deutschland.

IBC Solar

1982 gegründet, hat IBC Solar seinen Hauptsitz im oberfränkischen Bad Staffelstein. Das Unternehmen ist im Bereich Photovoltaik tätig und richtet sich mit seinem Angebot an Privatpersonen ebenso wie an Gewerbetreibende. Auch Solarparks in jeder Größenordnung werden von IBC errichtet.

Seine Solaranlagen verbaut der Hersteller weltweit: Neben Großprojekten in mehreren europäischen Ländern hat das Unternehmen gemeinnützige Kooperationen beispielsweise in Indien und Afghanistan. Insgesamt ist IBC Solar in mehr als 30 Ländern tätig.

Im Produktportfolio befinden sich monokristalline Solarmodule, Speicher und Montagesysteme. Darüber hinaus vertreibt und verwendet IBC Solar Module und Elemente anderer Hersteller für Solartechniken, darunter SMA, Sungrow, Fronius, Goodwe und Enphase.

Schletter

Die Schletter Group ist ein weltweit tätiger Hersteller von Solar-Montagesystemen mit Sitz in Kirchheim in Oberbayern. Die Produktpalette umfasst Flachdach- und Schrägdachsysteme sowie Montagesysteme für Carports, Freiflächen und Fassaden. Durch eine umfassende Auswahl an unterschiedlichen Komponenten kann nahezu jede Modulkonfiguration auf den unterschiedlichsten Untergründen angebracht werden.

Für das Befestigen an senkrechten Hausfassaden und Wänden fertigt Schletter Montagesysteme und Befestigungselemente mit variablen Oberflächen und Farbausführungen an. So können sich Solaranlagen im sichtbaren Bereich ästhetisch in die Architektur des Hauses eingliedern.

SOLARA

Die SOLARA GmbH besteht seit dem Jahr 1996 und bietet netzunabhängige Solarsysteme an. Diese Stand-alone-Systeme haben unterschiedlichste Einsatzgebiete: Im öffentlichen Sektor sind sie zum Beispiel auf technischen Anlagen zu finden, in Entwicklungsländern dienen sie zur Elektrifizierung abgelegener Dörfer. Zum Privatgebrauch in Deutschland kommen die Systeme von SOLARA etwa auf Ferienhäusern, Wohnmobilen oder Booten zum Einsatz.

Neben Inselanlagen und Komplettsets aus Solarmodulen, Ladereglern und Montagesystemen bietet das Unternehmen auch die einzelnen Systemkomponenten in unterschiedlichen Ausführungen an.

Solarwatt

Solarwatt ist ein deutscher Solarhersteller, der Photovoltaikanlagen für Eigenheime und Kleingewerbe anbietet. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und hat seinen Sitz in Dresden. Das Kerngeschäft liegt in der Produktion von mono- und polykristallinen Solarmodulen und dem Aufbau von schlüsselfertigen Solarkraftwerken. Während die Produkte in Deutschland gefertigt werden, geschieht der Vertrieb europaweit.

Die Standardmodule von Solarwatt werden als gerahmte Glas-Folie-Module in Großserien hergestellt und eignen sich für den Einsatz auf Dächern und Freiflächen. Module für die Integration in Gebäude werden entweder in Form von Glas-Glas- oder Glas-Folie-Modulen produziert. Abgerundet wird die Produktpalette durch markeneigene Stromspeicher und Energiemanagement-Systeme.

Solvis

Die SOLVIS GmbH mit Sitz in Braunschweig wurde 1988 gegründet und ist auf Heizsysteme, die Sonnenenergie zur Wärmegewinnung einbinden, spezialisiert. In der Produktpalette befinden sich unter anderem nachrüstbare Solar-Modulsysteme für Heizungsanlagen, markeneigene Röhren- und Flachkollektoren sowie Strom-in-Wärme-Umwandler für PV-Systeme.

Als Hersteller von Hybrid-Heizsystemen setzt SOLVIS auf Energieeffizienz und Umweltschutz. Überzeugen können Sie sich davon vor Ort in der Braunschweiger Nullemissionsfabrik, die selbst komplett mit Wärme und Strom aus erneuerbaren Energien versorgt wird.

SUNSET

Die in Adelsdorf bei Erlangen ansässige SUNSET Energietechnik GmbH gibt es bereits seit 1979. Das Unternehmen produziert unter anderem Solarmodule und -kollektoren, Wechselrichter, Batteriesysteme und Komplettanlagen für Photovoltaik und Solarthermie. Auch individuell angepasste Inselanlagen plant SUNSET für Sie.

Am Produktionsstandort in Löbichau bei Gera findet die Fertigung der Solarmodule CO2-neutral statt. Im Rahmen des Solardachprogramms der Deutschen Energie-Agentur (dena) hat SUNSET Solardächer unter anderem in Namibia, Kairo und Costa Rica realisiert.

Fachfirmen für Solaranlagen?

Wir finden regionale Partner für Sie!

© 2022 Aroundhome. Eine Marke der be Around GmbH. Alle Rechte vorbehalten.