Aroundhome Logo
Fachfirma finden
Ratgeber
Fokus

Photovoltaik-Komplettanlagen von Fachfirmen kaufen

Undine Tackmann, Online-Redakteurin
Undine Tackmann
24. April 2024

Eine Photovoltaik-Komplettanlage ist eine vollständige Einheit, die Solarmodule, Wechselrichter, Montagesysteme und alle
weiteren benötigten Komponenten beinhaltet, um Sonnenlicht in elektrische Energie umzuwandeln. Wir informieren Sie, worauf Sie bei einer PV-Komplettanlage achten sollten und welche weiteren Vorteile sich dadurch für Sie ergeben. und alle
weiteren benötigten Komponenten beinhaltet, um Sonnenlicht in elektrische Energie umzuwandeln. Wir informieren Sie, worauf Sie bei einer PV-Komplettanlage achten sollten und welche weiteren Vorteile sich dadurch für Sie ergeben.

Jetzt Solar-Fachfirmen finden

Was ist in einer Photovoltaik-Komplettanlage enthalten?

Der Angebotsumfang einer PV-Komplettanlage ist vom Anbieter abhängig. In der Regel besteht eine komplette Solaranlage aus den folgenden Hauptelementen:

  • den Solarmodulen oder Solardachziegeln
  • der Verkabelung
  • dem Generatorenanschlusskasten
  • einem Wechselrichter
  • dem Einspeisezähler
  • und ggf. einem Stromspeicher
Grafische Darstellung einer Solaranlage mit den einzelnen Bestandteilen
Aufbau einer Solaranlage im Überblick

Gut zu wissen:

Für alle Solar-Komponenten gibt es verschiedene Ausführungen. Es ist wichtig, die Bauteile aufeinander abzustimmen, um den maximalen Ertrag zu erwirtschaften. Teilweise sind im Preis der Photovoltaik-Komplettanlage auch die Planung, Montage und ein Wartungsservice mitinbegriffen. Informieren Sie sich bei Ihrem Fachbetrieb über den Umfang der Leistungen und lassen sich beraten.

Photovoltaik-Komplettanlage fürs Hausdach

In einer Komplettanlage fürs Hausdach sind alle Bauteile enthalten und optimal auf Ihr Dach und die vorhandenen Gegebenheiten abgestimmt. So erwirtschaftet die Anlage den bestmöglichen Ertrag. Die fachgerechte Montage und Installation sichert Sie im Schadensfall ab und ermöglicht bessere Garantieansprüche.

Merkmale für PV-Komplettanlagen für Hausdächer:

  • Passende Montage / Solarmodule für Ihr Dach
  • angepasste Leistung auf Ihren Bedarf
  • Speicher ist sowohl auf Anlage als auch auf Ihren Bedarf ausgerichtet
  • Fachgerechte Montage, somit sind Sie zusätzlich abgesichert und haben bessere Garantieansprüche

Photovoltaik-Komplettanlage individuell zusammenstellen

Eine PV-Komplettanlage zu kaufen bedeutet nicht, dass bereits alle Bauteile festgelegt sind und Sie eine vereinheitlichte Anlage bekommen. Viele Solarfachfirmen passen die Solarsets dennoch individuell an Ihre Bedürfnisse an.

PV-Komplettanlage mit Stromspeicher

Solaranbieter beraten Sie auch gern bei Fragen zu Solarspeichern für PV-Komplettanlagen. Bei einem geringeren Jahresstromverbrauch bietet sich eine Komplettanlage mit kleinerem Batteriespeicher an.

Photovoltaik-Komplettanlage für den Balkon

Sogenannte Balkonkraftwerke sind Mini-Solaranlagen, die platzsparend am Balkon oder auf kleinen Dächern montiert werden. Technisch gesehen unterscheidet sich eine Balkon-Solaranlage nicht wesentlich von einer großen Photovoltaikanlage.

Merkmale für PV-Komplettanlagen für Balkone:

  • Balkon-Solaranlagen gibt es als Komplettpaket für die Steckdose
  • Möglichkeit einer Solaranlage für Mieter:innen
  • Eigenmontage möglich, bei fachgerechter Montage sind Sie aber zusätzlich abgesichert und haben bessere Garantieansprüche

Vor- und Nachteile einer Photovoltaik-Komplettanlage

Der größte Vorteil beim Kauf einer Komplettanlage ist die Zeitersparnis. Zudem sind alle Komponenten von vornherein aufeinander abgestimmt. Haben Sie den passenden Solaranbieter für die Anlage an Ihrer Seite, werden Sie von der ersten Beratung bis zum finalen Stromanschluss betreut. In unserer Tabelle sehen Sie alle Vor- und Nachteile auf einem Blick:

Vorteile

  • alle Teile optimal aufeinander abgestimmt
  • einfache Planung
  • geringer Zeitaufwand
  • umfangreiche Betreuung

Nachteile

  • meist an einen Solaranlagen-Hersteller gebunden
  • selbstständiger Kauf der Bauteile kann günstiger sein
  • bei Onlinekauf einer Komplettanlage ist möglicherweise keine Montage inbegriffen

Was kostet eine Photovoltaik-Komplettanlage?

Der Preis für ein PV-Komplettpaket wird von der Größe bzw. Leistungsstärke und Ihren persönlichen Wünschen beeinflusst. Beachten Sie, dass zu einem Komplettpaket meist auch die Montage der Anlage gehört. Im Durchschnitt kann man von Kosten zwischen 15.000 und 24.000 Euro für eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 5 bis 10 kWp und Speicher für ein Einfamilienhaus ausgehen.

Häufig gestellte Frage

Wie viel kWp brauche ich für ein Einfamilienhaus?

Für ein Einfamilienhaus mit vier Personen werden im Schnitt PV-Anlagen mit 5 kWp bis 10 kWp empfohlen.

Solar-Fachfirmen finden und Angebote vergleichen

Fachfirmen beraten Sie zu allen Schritten und den Einzelheiten. Eine Solarfachfirma hilft Ihnen bei der weiteren Planung Ihrer PV-Anlage und setzt mit Ihnen Ihr Photovoltaik-Projekt um.