Welche Unterschiede gibt es?

Mit dem richtigen Material zur perfekten Terrassenüberdachung

Anika.wegner aroundhome.de2  1
Anika Wegner
23. Juni 2021
Das Wichtigste in Kürze:
  • Die beliebteste Kombination ist ein Gestell aus Aluminium mit einem Glasdach.
  • Bei den Dacheindeckungen ist Kunststoff sehr gefragt, da es bruchsicher und günstig ist.
  • Einfache Modelle aus Aluminium und Polycarbonat erhalten Sie bereits ab ca. 700 Euro.

Welches Material für Ihre Terrassenüberdachung infrage kommt, hängt in erster Linie von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Die Überdachung sollte nicht nur langlebig sein, sondern auch zum Typ Ihres Hauses passen. Wir informieren Sie, welche Materialien es für eine Terrassenüberdachung gibt, welche Vor- und Nachteile sie haben und was sie kosten.