Potenzielle Wohnraumerweiterung

Mit einem Warmwintergarten ganzjährig die Gartenaussicht genießen

190619 redaktion undine
Undine Tackmann
21. Juni 2021
Das Wichtigste in Kürze:
  • Ein Warmwintergarten ist ein verglaster Anbau, der ganzjährig als weiterer Wohnraum dient.
  • Die Kosten betragen je nach Größe, Ausstattung und Materialien zwischen 50.000 und 100.000 Euro.
  • Warmwintergärten sind prinzipiell immer genehmigungspflichtig.

Warmwintergärten werden auch als Wohnwintergärten bezeichnet, denn sie können ganzjährig als zusätzlicher Wohnraum genutzt werden. Da Warmwintergärten an ein Heizungssystem angeschlossen sind, müssen einige bauliche Richtlinien beachtet werden. Wir informieren Sie über die einzuhaltenden Vorschriften sowie die möglichen Modelle und Preise.