Blaues Haus mit hellem Dach und einer Solaranlage
Fokus

Gut zu wissen:

Kennen Sie Ihre Dachgröße nicht, können Sie als groben Richtwert Ihre Hauslänge mit der Hausbreite multiplizieren. Anschließend ziehen Sie die Größe aller Objekte auf dem Dach ab. Wirft eines dieser Objekte einen Schatten auf das Dach, rechnen Sie mit der doppelten Größe des Gegenstandes. So haben Sie einen ungefähren Richtwert für Verschattungen.

Solaranlage wird auf dem Dach installiert
Sie planen die Installation einer PV-Anlage?
Finden Sie Solarfachfirmen aus Ihrer Region!

4. Dachmaterial wählen

In der Regel sind alle Dacheindeckungen für die Montage einer Solaranlage geeignet. Das heißt, Sie können die Anlage bei Tonziegeln, Dachsteinen, Schieferplatten und auch auf Blechdächern installieren. Kriterien, die Ihr Dach erfüllen muss, sind daher unabhängig von der Art der Eindeckung. Eine Ausnahme stellen Dächer dar, die noch mit Asbestplatten gedeckt wurden.

6. Fachfirmen für Solaranlagen finden

Haben Sie bereits konkrete Vorstellungen zu Ihrem Solaranlagen-Projekt? Dann füllen Sie unseren kurzen Fragebogen aus, um passende Fachfirmen für Photovoltaik in Ihrer Nähe zu finden!

Häufig gestellte Fragen
© 2022 Aroundhome. Eine Marke der be Around GmbH. Alle Rechte vorbehalten.