Temperatur und Wasserdruck:

So finden Sie die richtige Duscharmatur für Ihr Bad

Claudia.muehlbauer aroundhome.de2  2
Claudia Mühlbauer
20. Dezember 2019
Das Wichtigste in Kürze
  • Im Gegensatz zu einer Wannenarmatur hat eine Duscharmatur keinen Wassereinlauf. 

  • Eine Duscharmatur können Sie als Unterputz- und als Aufputz-Variante kaufen.

  • Anders als Einhebel- und Zweihebelmischer verhindert ein Thermostat Temperaturschwankungen.

  • Die häufigsten Materialien für Duscharmaturen sind Edelstahl und verchromtes Messing. 

  • Bekannte Hersteller von Duscharmaturen sind Grohe, Hansgrohe und Hansa.

Eine wohltuende Dusche gönnen sich die meisten Menschen mindestens einmal täglich. Die richtige Duscharmatur sorgt dafür, dass Sie Wassertemperatur und Wassermenge bequem regulieren können. Bei der Suche nach dem für Sie optimalen Modell werden Sie einige recht unterschiedliche Modelle finden. Wir erklären Ihnen, welche Unterschiede es gibt und wie Sie Ihren Favoriten auswählen können.