Für Ein- und Mehrfamilienhäuser:

Zentralheizung: Wärme für das ganze Haus

Original 05x antonia.rupnow aroundhome.de2 web
Antonia Rupnow
19. März 2020
Das Wichtigste in Kürze:
  • Eine Zentralheizung eignet sich für Ein- und Mehrfamilienhäuser.

  • Die Auswahl an Brennstoffen reicht von fossilen bis hin zu regenerativen Energieträgern.

  • Die Installation einer Zentralheizung ist aufwendig und bedarf einer fachgerechten Planung durch einen Energieberater.

  • Die Anschaffungskosten variieren zwischen 5.000 und 25.000 Euro, je nach Ausstattung und Anzahl der Mieter.

Eine Zentralheizung ermöglicht Ihnen eine konstante Wärmeversorgung mehrerer Heizungen durch ein zentrales Heizungssystem. Die Kombination mit verschiedenen Heizungsmodellen sowie die Auswahl an Brennstoffen, mit denen Sie Ihre Zentralheizung beheizen können, ist groß und reicht vom fossilen Brennstoff bis zu erneuerbaren Energieträgern. Der Einsatz dieser wird zudem gefördert. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick über die Energiequellen und was Sie beim Betrieb einer Zentralheizung beachten sollten.