Auf dem neuesten Stand:

Eine Heizungswartung ist regelmäßig nötig

Claudia.muehlbauer aroundhome.de2  2
Claudia Mühlbauer
22. Januar 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Die regelmäßige Wartung durch den Heizungsbauer stellt den optimalen Betrieb der Heizung sicher. 
  • Der Umfang der Wartung ist bei einer Öl- oder Gasheizung anders als bei einer Wärmepumpe.
  • Lassen Sie die Heizungswartung am besten im Sommer durchführen.
  • Welche Kosten eine Heizungswartung mit sich bringt, hängt unter anderem vom Anlagentyp ab.
  • Die Heizung warten zu lassen, bringt geringere Kosten mit sich, wenn ein Wartungsvertrag mit dem Heizungsbauer abgeschlossen wird.

Eine Heizung soll nicht nur zuverlässig funktionieren, sondern auch möglichst wirtschaftlich arbeiten und dabei umweltschonend sein. Um diese Punkte zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Heizungswartung sinnvoll. Nur eine gepflegte Anlage arbeitet nämlich auch auf Dauer optimal. Das gilt unabhängig davon, ob Sie eine Gasheizung, eine Wärmepumpe oder eine Ölheizung haben.