Fenster Maße Teaser
Kostenlos Fensterangebote erhalten*

Nach der Erfassung Ihrer Wünsche verbinden wir Sie mit bis zu drei Fachpartnern.
*Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir finanzieren den Service über die Provision unserer Anbieter.

Passgenaue Fenster

Fenstermaße: So ermitteln Sie die passende Fenstergröße

Claudia Mühlbauer
2. September 2021

Das Wichtigste in Kürze

  • Standard-Fenstergrößen richten sich nach den Normen für Fensteröffnungen.

  • Die richtige Fenstergröße richtet sich nach der Größe des Raums sowie danach, wie viele Fenster es im Raum gibt und wo sie positioniert sind.

  • Die Maße für Fassadenfenster lassen sich nicht auf die Maße, die für Dachflächenfenster benötigt werden, übertragen.

  • In Altbauten ist es aufgrund baulicher Ungleichmäßigkeiten schwieriger, das korrekte Fenstermaß selbst zu ermitteln.

Die Größe der Fenster entscheidet über die Helligkeit eines Raums und sollte sich nach der Raumgröße richten. Außerdem ist es für den Fensterwechsel von entscheidender Bedeutung, die exakten Fenstermaße zu bestimmen, damit der Einbau aus energetischer Sicht optimal verlaufen kann. Erfahren Sie mehr über die vorgeschriebenen Belichtungswerte, die passende Fensterpositionierung und die häufige Fenstermaße.

Vorgeschriebene Belichtungswerte

Ebenso wie sich über die Kosten von Fenstern keine pauschalen Aussagen treffen lassen, gibt es auch für Fenstermaße keine festgelegten Standardwerte in Form einer DIN. Für die Belichtung von Aufenthaltsräumen definieren die jeweiligen Landesbauverordnungen allerdings Mindestwerte. Die folgende Tabelle enthält die jeweiligen Werte für die Mindestanteile der Lichtöffnung in Relation zur Raumgrundfläche:

Fensterposition entscheidet über Lichtmenge

Allgemein gilt die Empfehlung, die Fensteroberkante so weit wie möglich nach oben zu verlegen, denn je weiter sie über dem Fußboden liegt, desto höher ist der Lichteinfall. Für den Ausblick ist jedoch die Fensterunterkante entscheidend. Hier gilt: Je niedriger die Fensterunterkante, desto angenehmer ist der Blick nach draußen.

Empfohlene Fensterpositionierung

Fachfirmen für Fenster in Ihrer Region.

Wir finden passende Fachfirmen für Sie.

Fensteranordnung im Raum

Bei mehreren Fenstern ist die Verteilung des Lichteinfalls am gleichmäßigsten, wenn Sie die Fenster in gleichen Abständen einbauen. Bei nur einem Fenster sollten Sie dieses in der Mitte der Außenwand positionieren. Die nachfolgende Grafik stellt die für die Lichtverhältnisse optimale Verteilung der Fenster dar.

Fenster Fenstermaße Fensteranordnung
Die Lichteinfalleffekte unterscheiden sich je nach Anordnung der Fenster im Raum.

Ausnahme: Dachflächenfenster

Für Dachflächenfenster gelten andere Empfehlungen. Hier liegt das Maß für die Höhe der Fensteroberkante bei zwei Metern und für die Höhe der Fensterunterkante bei einem Meter. Die Werte sind niedriger, da in der Regel auch die Raumhöhe unter dem Dach geringer ist. Je nach Beschaffenheit des Dachgeschosses kann sich die Installation passender Fenster somit erheblich auf den Preis eines Dachfensters auswirken. Welche Auswirkungen verschiedene Fensterhöhen und -längen auf den Ausblick haben, verdeutlicht die folgende Grafik:

Dachflächenfenster Fenstermaße
Der Ausblick, den Sie durch das Dachfenster haben, unterscheidet sich je nach Fenstermaß und Position.

Faustregel für Länge von Dachfenstern

Die Fensterlänge ist bei Dachfenstern von der Neigung des Dachs abhängig: Steilere Dächer erfordern kürzere Fenster, flachere Dächer hingegen längere Fenster.

Richtmaße von Fenstern

Auch wenn es keine DIN für Fenstergrößen gibt, lassen sich Standard-Fenstermaße anhand der Mauerwerks-DIN ausmachen. In dieser sind die vorgeschriebenen Mauermaße festgelegt. Grundlage ist hierbei ein Rastermaß mit 11,5 cm breiten Mauersteinen und einer Mauerwerksfuge von 1 cm. Daraus ergeben sich Standardbreiten und -höhen der Fensteröffnung, die jeweils 12,5 cm auseinanderliegen. Solche Öffnungsmaße können beispielsweise 100 cm, 112,5 cm oder 125 cm sein. Hierbei handelt es sich um das sogenannte lichte Maß.

Das Fenster orientiert sich in seiner Größe an dem lichten Maß der Öffnung. Um das korrekte Fenstermaß zu ermitteln, werden jeweils 1,5 cm für die Montagefuge auf jeder Seite der Fensteröffnung abgezogen. Beispielhafte Maße für Fensteröffnungen und dazu passende Fenster können Sie folgender Größentabelle entnehmen:

Maß nehmen – Welche Werte sind richtig?

Anforderungen von Kunden und Kundinnen sind oftmals so unterschiedlich, dass Fenster häufig individuell konstruiert werden müssen. Da verschiedene Gebäude zudem ebenfalls unterschiedliche Ansprüche an die Fenster stellen, lassen sich Standard-Fenstermaße mitunter nicht anwenden. Sowohl beim Neubau als auch beim Fensteraustausch ist das Ermitteln der korrekten Fenstermaße essenziell. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, das Aufmaßnehmen einer Fensterfachfirma zu überlassen. So sind Sie auch abgesichert, sollte das gelieferte Fenster nicht passgenau sein.

Das Aufmaßnehmen gehört zu einem guten Service der Firmen. Sind Sie noch auf der Suche nach dem passenden Anbieter, geben Sie einfach Ihre Wünsche in unserem Online-Fragebogen ein. Anschließend suchen wir für Sie bis zu drei Fachunternehmen aus Ihrer Umgebung, die Ihnen jeweils ein Angebot ausstellen. Dieser Service ist für Sie kostenlos und unverbindlich.*

Messverfahren Altbau

Die Fensteröffnungen im Altbau sind oft nicht gerade und die Maße an den einzelnen Stellen sehr ungleichmäßig. Deshalb ist es nötig, mehrere Maße zu nehmen und die kleinste Zahl als Ausgangswert für die weitere Berechnung zu nehmen. Davon ausgehend ist das Verfahren wie folgt:

Rechenbeispiel Altbau

Messverfahren Neubau

Da Neubauten sorgfältiger gearbeitet sind, fallen auch die Fensteröffnungen gleichmäßiger aus. Hier ist das Aufmaßnehmen nicht ganz so umständlich wie bei einem Altbau, da einfach die Länge mit der Breite multipliziert wird. Von den ermittelten Werten werden jeweils 20 mm abgezogen. Daraus ergibt sich:

Rechenbeispiel Neubau

Fensterplanung von Experten gewünscht?

Wir haben die passenden Fachfirmen für Sie!

© 2021 Aroundhome. Eine Marke der be Around GmbH. Alle Rechte vorbehalten.