Wohnraum gewinnen:

Diese Punkte müssen Sie beim Dachausbau beachten

Claudia.muehlbauer aroundhome.de2  2
Claudia Mühlbauer
9. Januar 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Den Dachboden auszubauen sollte auch dann beim Hausbau eingeplant werden, wenn Sie die Fläche nicht sofort nutzen wollen.
  • Eine Möglichkeit, mehr Wohnfläche zu schaffen, ist es, den Kniestock zu erhöhen.
  • Beeinflusst der Dachausbau die Statik oder das äußere Erscheinungsbild des Hauses, brauchen Sie eine Genehmigung vom Bauamt. 
  • Welche Kosten ein Dachgeschossausbau mit sich bringt, hängt vom Umfang der durchzuführenden Maßnahmen ab.

Ein Dachausbau ist eine gute Möglichkeit, die vorhandene Wohnfläche zu vergrößern. Planen Sie den Bau Ihres zukünftigen Hauses, sollten Sie den Dachbodenausbau nicht vernachlässigen. Das gilt auch dann, wenn Sie das obere Geschoss zunächst nur als Abstellraum benötigen. In einem Bestandsbau fallen nämlich oft deutlich höhere Kosten an, wenn Sie Elektro- und Sanitäreinrichtungen installieren, eine Heizung oder eine neue Treppe einbauen lassen wollen.