Alles im trockenen Bereich:

Eine Flachdachabdichtung verhindert Feuchtigkeitsschäden

Claudia.muehlbauer aroundhome.de2  2
Claudia Mühlbauer
26. Februar 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Gelangt Feuchtigkeit ins Innere, müssen Sie das Flachdach meist umfangreich sanieren.
  • Die Flachdachabdichtung kann durch Bitumen, Flüssigkunststoff, Kautschuk und Kunststoffbahnen vorgenommen werden.
  • Wenn Sie Ihr Flachdach dämmen und abdichten, können Sie mitunter auf staatliche Förderprogramme zurückgreifen. 

Flachdächern wird gerne unterstellt, dass sie schwieriger abzudichten sind als Steildächer – nicht ganz zu Unrecht. Dringt Feuchtigkeit durch das Dach, kann das fatale Folgen haben, die mit hohen Kosten einhergehen. Umso wichtiger ist es, die Arbeit fachgerecht ausführen zu lassen. Wir erklären Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt und mit welchen Ausgaben Sie rechnen müssen.