Kostenlos Angebote für Personenaufzug erhalten*

Nach der Erfassung Ihrer Wünsche verbinden wir Sie mit bis zu drei Fachpartnern.
*Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir finanzieren den Service über die Provision unserer Anbieter.

HomePersonenaufzugLastenaufzug
Unverzichtbar für den Gütertransport

Lastenaufzug

Lastenaufzüge eignen sich für schwere Ladungen in Industrie und Handel. Zu den wichtigsten Eigenschaften gehört die robuste Bauweise, die es ermöglicht, nahezu alle denkbaren Güter zu transportieren. Auch die zusätzliche Personenbeförderung ist bei einigen Lastenaufzügen möglich. Lesen Sie hier, welche Modelle und Möglichkeiten es für Ihre Anforderungen gibt.

Einsatzbereich von Lastenaufzügen

Lastenaufzüge transportieren größere Ladungen oder Maschinen vertikal. Typische Einsatzgebiete sind:

  • Industriegebäude
  • Lagerhäuser
  • Einkaufszentren
  • Verwaltungsgebäude
  • Krankenhäuser
  • Hotels

Auswahlkriterien für einen Lastenaufzug

  • Bestimmung der aufzunehmenden Güter und Fahrzeuge
  • Betriebsabläufe
  • Kabinengröße und Tragfähigkeit
  • Lage des Maschinenraums
  • Antriebsart und Geschwindigkeit
  • Türsystem

Was ist der Unterschied zu einem Personenaufzug?

Ein Lastenaufzug unterscheidet sich zum herkömmlichen Personenaufzug durch:

Wer kann einen Lastenaufzug benutzen?

Prinzipiell sind Lastenaufzüge nicht öffentlich zugänglich, werden also nicht von Privatpersonen genutzt. Laut Gesetz handelt es sich dabei um Aufzugsanlagen, die

  • Güter befördern
  • Personen befördern, die vom Anlagenbetreiber beschäftigt werden

Weitere Personen dürfen nur dann befördert werden, wenn der Lastenaufzug von einem Aufzugführer bedient wird oder Fahrkorbtüren vorhanden sind.

Wann braucht ein Lastenaufzug Fahrkorbtüren?

Alle Lastenaufzüge mit mehr als 1,25 m/s Betriebsgeschwindigkeit müssen mit Fahrkorbtüren versehen sein. Bis zu dieser Geschwindigkeit dürfen höchstens zwei Zugänge ohne Türen vorhanden sein. Diese Regel gilt nicht für reine Güteraufzüge, hier sind Fahrkorbabschlüsse nicht erforderlich.

Nutzung klären!

Überlegen Sie sich, ob der Lastenaufzug ausschließlich für Waren genutzt werden soll oder ob auch Personen mitfahren. Wegen höherer Sicherheitsbestimmungen für die Beförderungen von Personen gibt es einen deutlichen Preisunterschied: Reine Güter- oder Warenaufzüge sind günstiger.

Problematik von Altanlagen ohne Fahrkorbabschlusstür

Die Unfallgefahr bei Lastenaufzügen ohne Fahrkorbabschluss ist enorm, das haben teilweise schwere und tödliche Unfälle in der Vergangenheit gezeigt. Das Risiko besteht darin, dass Personen beim Transport von großen Gegenständen versehentlich zwischen dem Transportgut und der Schachtwand eingequetscht werden.

Das Gesetz hat reagiert und nach einer Gefährdungsbeurteilung sind unterschiedliche Maßnahmen zu treffen:

  • Stilllegung der Anlage
  • Umrüstung des Lastenaufzugs zum reinen Güteraufzug
  • Nachrüstung mit Fahrkorbabschlüssen oder Lichtvorhang
  • Einschränkung des besonders eingewiesenen Nutzerkreises
  • Kennzeichnung des Aufenthaltsbereichs für Personen bzw. Warnschraffur des Gefahrenbereichs
  • Besondere Unterweisung der Aufzugführer
Fachfirmen für Personenaufzug in Ihrer Region.

Wir finden die passenden Fachfirmen für Sie.

Hersteller und Modell-Beispiele

Lastenaufzug Kone TranSys

Dieser Lastenaufzug der Firma Kone ist konzipiert als Bettenaufzug sowie als Serviceaufzug für den Transport von Personen und Gütern. Einsatzbereiche sind vor allem Industrie, Handel, Verkehr und Krankenhäuser.

Lastenaufzug Schindler 2600

Der Lastenaufzug der Firma Schindler ist für extra hohe Tragkraft ausgerichtet. Einsatzgebiete können Lagerhäuser, Industriebetriebe oder Einkaufszentren sein.

Baumann Lastenaufzug

Die Firma Baumann fertigt individuelle Großraumaufzüge für verschiedene Einsatzorte, wie Krankenhäuser, Industrieanlagen und andere öffentliche Gebäude.

Weitere Hersteller von Lastenaufzügen sind zum Beispiel:

  • Braun Aufzüge
  • Lutz Aufzüge
  • Haushahn
  • Brobeil Aufzüge
  • Dralle Aufzüge
  • Böcker

Preise

Da Lastenaufzüge meist Sonderanfertigungen sind, lassen sich die Preise schlecht verallgemeinern. Die meisten Firmen erstellen individuelle Angebote, in denen vor allem die Förderhöhe und die gewünschte Tragkraft ausschlaggebend für den Preis ist. Zusätzlich zu den reinen Baukosten müssen auch laufende Kosten im Betrieb kalkuliert werden. Wenn Sie sich für den Kauf von Lastenaufzügen interessieren, vermittelt Ihnen Aroundhome passende Anbieter aus Ihrer Region. Füllen Sie jetzt unseren Fragebogen aus und wir schlagen Ihnen kostenlos und unverbindlich* bis zu drei Aufzugsfirmen vor.

© 2021 Aroundhome. Eine Marke der be Around GmbH. Alle Rechte vorbehalten.