Alle Rechten & Pflichten:

Das müssen Sie beachten, wenn Sie Ihre vermietete Wohnung verkaufen wollen

Anika.wegner aroundhome.de2  1
Anika Wegner
25. September 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Als Käufer kommen Privatpersonen mit Eigenbedarf und Kapitalanleger in Betracht.
  • Ein Verkauf ist trotz Grundschuld möglich.
  • Die Spekulationsfrist ist nach zehn Jahren erloschen.
  • Die Nebenkostenabrechnung übernimmt die Person, die am Ende des Abrechnungszeitraums der Eigentümer ist.
  • Dem Mieter darf nur ein Besichtigungstermin pro Woche aufgebürdet werden.

Wenn Sie Ihre vermietete Wohnung verkaufen wollen, müssen Sie sich nicht mit einem niedrigeren Verkaufspreis zufrieden geben. Denn aufgrund der Immobilienknappheit investieren auch immer mehr Kapitalanleger in sichere Sach- und Immobilienwerte. Sie können also selbst entscheiden, ob Sie Ihre Wohnung lieber an eine Privatperson oder einen Investoren verkaufen möchten. Wir verraten Ihnen, auf was Sie beim Verkauf achten müssen.