Schiebefenster
Kostenlos Fensterangebote erhalten*

Nach der Erfassung Ihrer Wünsche verbinden wir Sie mit bis zu drei Fachpartnern.
*Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir finanzieren den Service über die Provision unserer Anbieter.

HomeFensterSchiebefenster
Platzsparend und praktisch

Welche Vor- und Nachteile haben Schiebefenster?

Christina Tobias
Christina Tobias
9. Januar 2020

Das Wichtigste in Kürze

  • Schiebefenster gibt es mit zwei verschiedenen Öffnungsmechanismen: vertikal und horizontal.
  • Zweiflügelige Varianten gibt es bereits ab 500 Euro. Der Einbau kostet zwischen 80 und 240 Euro.
  • Holz, Kunststoff und Aluminium stehen als Material zur Auswahl.

Schiebefenster sind eine platzsparende Alternative zu herkömmlichen Dreh-Kipp-Fenstern. Der zu öffnende Fensterflügel wird parallel zur Hauswand bewegt, wodurch er kein Hindernis im Raum darstellt. Erfahren Sie alles über die Vor- und Nachteile von Schiebefenstern und welche Preise ungefähr zu erwarten sind.

Funktionsweise und Modelle von Schiebefenstern

Hinsichtlich ihrer Öffnungsrichtung lassen sich grundsätzlich zwei Typen von Schiebefenstern unterscheiden: horizontale und vertikale Schiebefenster. Sie finden sowohl in geschäftlichen als auch in Wohnhäusern Anwendung.

Schiebefenster mit horizontaler Öffnung

Schiebefenster mit horizontaler Öffnung

Bei diesem Typ gibt es zwei Versionen: Entweder ist nur einer der Fensterflügel über ein Schienensystem verschiebbar oder beide Flügel können bewegt werden – bei mehrflügeligen Fenstern auch mehrere. Dies erlaubt eine höhere Flexibilität beim Lüften.

Schiebefenster mit vertikaler Öffnung

Schiebefenster mit vertikaler Öffnung

Vertikalschiebefenster eignen sich für den Einsatz in Geschäften mit Kunden- und Straßenverkauf. Aber auch in Ihrem Privathaus können Sie von den Vorteilen und der attraktiven Optik von Vertikalschiebefenstern profitieren. Hier gibt es ebenfalls Modelle mit einem oder mehreren verschiebbaren Fensterflügeln.

Was kostet ein Schiebefenster?

Die Preise für Schiebefenster richten sich nach der Größe, dem gewählten Material sowie dem Hersteller. Sie sind technisch häufig aufwendiger als Standardfenster und deswegen in der Regel auch teurer. Zweiflügelige Schiebefenster in einfacher Ausstattung bekommen Sie ab circa 500 Euro. Schiebefenster können auch individuell angefertigt werden. Lassen Sie sich für solche Sondermodelle am besten direkt von Ihrem Fenster-Anbieter einen Kostenvoranschlag machen.

Montagekosten

Ein weiterer Kostenfaktor ist der Einbau, der in der Regel nach Arbeitsstunden berechnet wird. Als grobe Übersicht über die Preise haben wir Ihnen eine Beispielrechnung angefertigt.

Fachfirmen für Fenster in Ihrer Region.

Wir finden passende Fachfirmen für Sie.

Welche Materialien stehen zur Auswahl?

Schiebefenster sind in allen Materialien erhältlich, aus denen auch herkömmliche Dreh-Kipp-Fenster gefertigt werden, also Holz, Kunststoff und Aluminium. Beliebt sind auch Holzfenster, die von außen mit einer Aluminiumverschalung verkleidet sind, um die Rahmen vor Witterung zu schützen. Achten Sie zudem auf die Verglasung, damit Ihr Haus möglichst wenig Wärme durch die Fenster nach außen abgibt.

Vor- und Nachteile von Schiebefenstern

Vertikalschiebefenster können mit einem Motor zur Unterstützung ausgestattet werden. So sind sie für jeden Menschen einfach zu öffnen, unabhängig von Kraft und Altersklasse. Durch den Einsatz von Gegengewichten hält sich der Kraftaufwand auch bei manueller Bedienung in Grenzen. Nutzen Sie das Fenster gleichzeitig als Schiebetür für die Terrasse oder als Balkontür, sollte die untere Schiene möglichst niedrig gehalten werden, um die Stolpergefahr zu senken.

Gibt es Förderungen?

Zahlreiche staatliche Förderungen unterstützen die Sanierung bestehender Gebäude und den Einbau energieeffizienter Fenster. Verschaffen Sie sich zu aktuellen Fördergeldern in unserer Übersicht einen Überblick oder fragen Sie bei verschiedenen Fachfirmen nach Förderungen für Fenster. Diese wissen in der Regel, welche Möglichkeiten der Finanzierung es in Ihrer Umgebung gibt. Kostenlos und unverbindlich* vermitteln wir Ihnen bis zu drei Fachfirmen aus Ihrer Nähe. Füllen Sie dazu einfach den Online-Fragebogen aus und erhalten Sie noch heute das passende Angebot.

Beachten Sie, dass Fördergelder immer vor dem Kauf und Einbau der neuen Fenster beantragt werden müssen!

© 2021 Aroundhome. Eine Marke der be Around GmbH. Alle Rechte vorbehalten.