Kostenlos Fensterangebote erhalten*

Nach der Erfassung Ihrer Wünsche verbinden wir Sie mit bis zu drei Fachpartnern.
*Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir finanzieren den Service über die Provision unserer Anbieter.

HomeFensterMagazinGartenhaus Fenster
Werkeln bei Tageslicht:

So bauen Sie im Gartenhaus Fenster ein

Redaktion Antonia
Antonia Rupnow
21. Januar 2020

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Anzahl der Fenster richtet sich nach der Nutzung und Größe.
  • Wird das Gartenhaus als Gäste- oder Arbeitszimmer genutzt, eignen sich Isolierglas-Fenster.
  • Mit handwerklichem Geschick können Sie die Fenster selbst einbauen.
  • Einfache Modelle mit Kunststoffglas gibt es ab 40 Euro; mit Echtglas ab 100 Euro.

Selbst in einem kleinen Geräteschuppen ist ein Fenster Gold wert. Denn es sorgt mit hellem Tageslicht für eine gute Übersicht. Bei einem Gartenhaus sind Fenster noch wichtiger: Sie werten die Optik des Holzhäuschens auf und schaffen eine helle und wohnliche Atmosphäre im Inneren.

Energieeffiziente Fenster gesucht?

Jetzt die passenden Anbieter finden!

Welche Gartenhausfenster gibt es?

Die Mehrzahl der Gartenhäuser hat Fenster mit einfachen Holzrahmen und Acrylglas. Tatsächlich hat der Markt aber mehr zu bieten.

Holz und Acryl

Die meisten Hersteller statten ein Gartenhaus mit Fenstern aus Acrylglas aus. Umgangssprachlich wird dieses Material meist mit seinem Markennamen Plexiglas bezeichnet. In der Regel besteht das Fenster aus einem simplen Holzrahmen, auch das Kunstglas sitzt in einer Fassung aus unbehandeltem Holz. Das ist kostengünstig und erfüllt seinen Zweck.

Unser Tipp

Stehen Gartengeräte und Terrassenmöbel oder zu überwinternde Pflanzen im Gartenhaus, statten Sie die Fenster mit Dichtungsband aus. Das reduziert Zugluft und hält Nässe fern.

Echtglas

In Sachen Gartenhaus-Fenster sind zudem Modelle mit Rahmen aus Holz, Kunststoff oder Aluminium mit fester Echtverglasung erhältlich.

Isolierglas

Viele Gartenbesitzer:innen nutzen das Gartenhaus als Gästezimmer, Hobby- oder Arbeitsraum. In diesem Fall lohnt es sich, das Häuschen zu isolieren und die Gartenhaus-Fenster mit Isolierverglasung auszustatten. Spezielle Anbieter haben Varianten mit Zweifach- und sogar Dreifachverglasung in verschiedenen Designs im Angebot.

Die passende Fensterform finden

Sie können für Ihr Gartenhausfenster in verschiedenen Formen kaufen. Grundsätzlich stehen folgende Modelle zur Wahl:

  • Gartenhaus-Fenster mit einem Flügel
  • Gartenhaus-Fenster mit zwei Flügeln
  • runde Gartenhaus-Fenster
  • Lichtstreifen ohne Öffnungsmöglichkeit

Die richtige Größe wählen

Die Fenstergröße beim Gartenhaus hängt im Wesentlichen von der gewünschten Nutzung ab. Bei reinen Gerätehäusern sind wenige kleine Fenster empfehlenswert, um genügend Stauraum an den Wänden und den Platz für Regale zu lassen. Für Gartenhäuser, die Sie als Hobbyraum, Arbeits- oder Gästezimmer nutzen, bieten sich mehrere größere Fensteröffnungen an. Soll das Gartenhaus als Werkstatt dienen, empfehlen sich schmale Fenster, hoch in der Wand eingesetzt. So erhalten Sie eine ideale Balance zwischen Tageslichteinfall und Stauraum.

Im Gartenhaus die Fenster selbst einbauen?

Wenn Sie ein neues Gartenhaus mit Fenster kaufen, ist es leicht, den Auf- und Einbau selbst vorzunehmen. Sie folgen dazu der Aufbauanleitung des Herstellers. Möchten Sie dagegen im Gartenhaus nachträglich Fenster einsetzen oder die vorhandenen Lösungen durch bessere ersetzen, ist etwas Fachwissen gefragt.

Was ist bei der Montage der Gartenhausfenster wichtig?

Der Einbau der mitgelieferten Gartenhausfenster ist denkbar einfach. Sie folgen der Anleitung. Möchten Sie nachträglich Fenster in die Wände einsetzen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Nehmen Sie zuerst die Blenden von den gekauften Fenstern ab, um das genaue Maß zu ermitteln.
  2. Markieren Sie den Fensterausschnitt an der gewünschten Position.
  3. Durchbohren Sie die Gartenhauswand mit einem dicken Holzbohrer an den Ecken des markierten Bereichs.
  4. Im Anschluss vervollständigen Sie mit einer Stichsäge den nötigen Ausschnitt.

Was ist beim Kauf der Gartenhausfenster zu beachten?

Normale Gartenhaus-Fenster werden nicht wie Hausfenster eingesetzt. Wanddübel und das Ausschäumen der Lücken entfallen hier. Daher ist es unerlässlich, dass Ihr neues Gartenhaus-Fenster zur Wandstärke des Gartenhauses passt.

Gartenhausfenster Marke Eigenbau

Versierte Heimwerker:innen mit guter Geräteausstattung können ein Gartenhaus-Fenster durchaus selbst bauen. Statt der verleimten Zapfenverbindungen, die Holzfenster auszeichnen, bietet sich ein Gehrungsschnitt mit eingeleimten Holzdübeln an. Mit einer Oberfräse entsteht der Falz für die Glasplatte.

Einbruchschutz berücksichtigen

Gartenhaus-Fenster im Eigenbau verfügen über einen geringen Einbruchsschutz. Für wertvolle Geräte sind auch im Gartenhaus einbruchhemmende Fenster die bessere Wahl.

Die Pflege der Gartenhausfenster

Die meisten Gartenhaus-Fenster besitzen einen Rahmen aus Holz. Der natürliche Rohstoff arbeitet und ist anfällig gegen Feuchteschäden und Schimmelpilze und benötigt daher besondere Pflege.

Holzpflege

Eine Grundierung schützt das Material vor Pilz- und Schädlingsbefall. Im Anschluss sorgt eine Holzschutzlasur für eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen UV-Strahlung und Witterungseinflüsse.

Regelmäßig lasieren

Kontrollieren Sie im Gartenhaus Fenster und Türen regelmäßig und lasieren Sie rechtzeitig nach. Die Belastung an den beweglichen Teilen ist höher als an den Außenwänden.

Glaspflege

Damit genügend Licht ins Innere gelangt und das Gartenhaus auch hübsch aussieht, ist es unerlässlich, die Fenster regelmäßig zu putzen.

Gartenhausfenster aus Kunstglas sind kratzempfindlich und werden durch alkoholhaltige Reiniger blind. Daher ist es wichtig, den gröbsten Staub und Schmutz erst mit Wasser abzuspülen und dann mit einem weichen Tuch die Glasflächen zu reinigen.Gartenhausfenster aus Echtglas sind dagegen so robust und pflegeleicht wie die Fensterflächen im Haus.

Unser Tipp

Fensterputzen an einem warmen Tag lässt die Rahmen schnell wieder abtrocknen und mindert die Gefahr für Verziehen des Holzes und Feuchteschäden.

Gartenhausfenster
Für Geräte- und Werkzeugschuppen empfehlen sich schmale, hoch angelegte Fenster.

Kosten für Gartenhausfenster

Die Kosten für ein Gartenhaus-Fenster hängen stark von der Größe und dem verwendeten Material ab. Die folgende Tabelle stellt die beliebtesten Modelle vor.

Fachfirmen für Fenster in Ihrer Region

Wir finden passende Fachfirmen für Sie

© 2022 Aroundhome. Eine Marke der be Around GmbH. Alle Rechte vorbehalten.