Geringer Platzbedarf & effektive Wirkungsweise

Ökologisch Heizen mit einer Gasbrennwertheizung

Das Wichtigste in Kürze
  • Genutzt wird primär die Wärmeenergie, die beim Verbrennen von Gas entsteht.
  • Ein Vorteil ist die dauerhafte Versorgung mit Brennstoff ohne Tank oder Lager.
  • Gesamtinvestition für ein Einfamilienhaus liegt bei etwa 7.500 Euro.
  • Die kompakte Bauweise moderner Gasbrennwertheizungen überzeugt immer mehr Renovierer und Bauherren.

Wer sich heute dazu entschließt, in eine neue Heizung zu investieren, dem stehen unzählige Optionen offen. Vor allem hinsichtlich der Anschaffungskosten ist eine Gasbrennwertheizung eine Überlegung wert. Durch den geringen Platzbedarf, die effektive Wirkungsweise und die Möglichkeit, sie mit regenerativen Heizsystemen zu koppeln, gilt sie als derzeit meist eingebaute Heizung in Deutschland.