Wenn Platz Mangelware ist:

So nutzen Sie mit einer Raumspartreppe wenigen Platz optimal aus

Claudia.muehlbauer aroundhome.de2  2
Claudia Mühlbauer
19. März 2020

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Raumspartreppe kann gerade oder gewendelt sowie offen oder geschlossen sein.
  • Wechselseitig begehbare Stufen bieten bei steilen Treppen mehr Sicherheit als volle Treppenstufen.
  • Spartreppen können aus verschiedenen Holzarten wie Fichte und Buche oder aus Metall gefertigt werden.
  • Die Kosten für den Einbau können Sie mitunter durch staatliche Förderprogramme senken.

Vor allem beim Umbau und beim Dachgeschossausbau sind sie beliebt: Raumspartreppen bieten Ihnen höchstmögliche Flexibilität auch auf kleinem Raum. Sie ermöglichen einen bequemen aber platzsparenden Zugang zu höhergelegenen Geschossen. Wir erklären Ihnen, welche Kriterien so eine Spartreppe erfüllen muss und worauf Sie beim Kauf achten sollten.