Schrankküche
Kostenlos Küchenangebote erhalten*

Nach der Erfassung Ihrer Wünsche verbinden wir Sie mit bis zu drei Fachpartnern.
*Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir finanzieren den Service über die Provision unserer Anbieter.

HomeKücheSchrankküche
Kompakt und voll ausgestattetKompakt und voll ausgestattet

Schrankküchen: Eigenschaften und Einsatzgebiete

Redaktion Antonia
Antonia Rupnow
10. Februar 2020

Das Wichtigste in Kürze

  • Schrankküchen lassen sich wie ein Möbelstück in kleine Wohnung und Büros integrieren.
  • Gut ausgestattete Modelle bieten den kompletten Leistungsumfang einer Standardküche.
  • Die Breiten von Schrankküchen variieren zwischen 90 und 130 Zentimetern.
  • Einfache Modelle sind bereits ab 500 Euro erhältlich.

Der Platz ist beengt, trotzdem möchten Sie eine voll funktionsfähige Küche nutzen, die sogar nach ihrer Nutzung unauffällig in einem Möbelstück verschwindet? Hier sind Schrankküchen gefragt. Diese kompakten Funktionsmöbel eignen sich sehr gut für Büros, Läden, Zweit- oder Studentenwohnungen, da sie nur bei Gebrauch in Erscheinung treten und sich ansonsten harmonisch in das Wohn- und Büroumfeld einfügen.

Küchen für jeden Raum finden

Aroundhome hilft Ihnen dabei!

Merkmale von Schrankküchen

Schrankküchen sind sehr kompakte Küchen, deren Geräte, Arbeitsflächen und Stauraum in einem Möbelstück integriert sind. Sie kommen vor allem in Wohnungen oder Büros zum Einsatz, in denen nicht viel Platz für eine Küche verfügbar ist. Trotzdem können Schrankküchen je nach Ausstattung den kompletten Leistungsumfang einer Standardküche bieten. Spülbecken, zwei Kochplatten, Regalfächer für Geschirr und ein Kühlschrank sind Standard. Manche Modelle bieten auch Mikrowelle oder Geschirrspüler. Der Clou: Die Küche verschwindet nach der Nutzung durch wenige Handgriffe hinter Türen oder einem Rollladen. Eine Schrankküche wirkt optisch in geschlossenem Zustand wie ein normales Wohnmöbelstück.

Schrankküche

Für wen sind Schrankküchen geeignet?

Da Schrankküchen mit allen Funktionen wie eine herkömmliche Küche dienen kann, sind Sie für nahezu jeden geeignet. Sie sind insbesondere dann attraktiv, wenn Sie keinen separaten Raum für eine Küche haben und eine optisch unauffällige Lösung wollen. Deswegen werden sie besonders häufig in kleinen Apartments, Ferien- oder Studentenwohnungen sowie in Form einer Büroküche eingebaut.

Beachten Sie jedoch, dass Schrankküchen eher für einen Ein- bis Zweipersonenhaushalt oder für Büros mit einer geringen Personaldichte geeignet sind. Nutzen viele Personen mehrmals am Tag die Küche, sollten Sie besser ein anderes Küchensystem in Betracht ziehen.

Häufige Einsatzgebiete

Schrankküchen können überall dort eingesetzt werden, wo eine Küche gebraucht wird, aber nicht immer sichtbar sein soll: etwa in Konferenzräumen, Läden oder Mini-Apartments. Einige Anwendungsbeispiele für typische Einsatzgebiete von Schrankküchen sind:

  • Kleine Büros: Manche Büros sind sehr klein, sodass Kunden oder Gäste auf den Weg in den Konferenzraum an der Küche vorbeilaufen müssen. Durch eine Schrankküche können Sie die Küche verschwinden lassen. Der Raum wirkt aufgeräumt, elegant und repräsentativ und seine Küchenfunktion ist nicht ersichtlich.

  • Kleine Wohnungen: Wer in einer Einraumwohnung lebt, der ist über jeden Quadratzentimeter und eine hohe Funktionalität der wenigen Möbelstücke erfreut. Müssen Sie beispielsweise aus Platzmangel Ihre Küche in Ihrem kleinen Apartment direkt neben dem Schlafsofa platzieren, ist eine Schrankküche vorteilhaft. Dank dieser können Sie das volle Leistungsangebot einer Küche nutzen und gleichzeitig ihre Designansprüche ausleben.

  • Geschäfte: Wenn Sie in Ihrem Geschäft den Kunden Getränke oder einen Snack anbieten möchten, können Sie diese in der Schrankküche zubereiten, ohne dass das Ambiente des Ladens beeinträchtigt wird.

  • Ferienwohnungen: Auch für Ferienwohnungen können Schrankküchen die ideale Lösung sein. Wenn Sie keine komplette Einbauküche installieren möchten, dann sind Schrankküchen eine funktionelle, platzsparende und optisch ansprechende Lösung. Ihren Gästen fehlt es dennoch an nichts.

  • Auf Messen und Events: Bieten Sie dank Schrankküche Ihren Kunden warme Speisen und Getränke direkt am Stand an, ohne viel Platz auf dem Messestand zu verschenken.

Für mehr Sicherheit

Legen Sie besonderen Wert auf Sicherheit? Dann wählen Sie ein Modell mit eingebautem Sicherheitsschalter. Er beendet die Stromzufuhr der Kochplatten automatisch, wenn die Schranktüren geschlossen werden.

Die Ausstattung

Bevor Sie eine Schrankküche kaufen, sollten Sie sich überlegen, welche Ansprüche Sie an die kleine Küche stellen und in welchem Umfang Sie darin kochen möchten. Das Angebot an Schrankküchen ist vielfältig:

Geräte

Die meisten Schrankküche enthalten:

  • eine Spüle
  • eine Mikrowelle,
  • zwei bis vier Herdplatten,
  • einen Kühlschrank mit und ohne Tiefkühlfach,
  • ein Geschirrspüler
  • und wahlweise eine Dunstabzugshaube.

Erfreulich ist, dass die Elektrogeräte der kompakten Küchenmodelle in der Regel die Energieeffizienzklasse A+ erfüllen und somit wenig Strom verbrauchen.

Daneben gibt es auch Design-Schrankküchen, die mit zusätzlichem Equipment, wie einen in den Türen integrierten Fernseher ausgestattet sind, optimal für kleine Stadtwohnungen oder Konferenzräume. Manche Hersteller bieten modular aufgebaute Schrankküchen an, sodass Sie exakt das Modell zusammenstellen können, dass für Ihre Bedürfnisse passt. Deswegen empfiehlt es sich vor Bestellung der Schrankküche genau Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zu definieren und sich von einem Fachmann beraten zu lassen.

Unser Tipp:

Steht die Schrankküche direkt neben dem Bett oder im Konferenzraum, sollten die integrierten Geräte, wie Kühlschrank und Dunstabzugshaube, eine Betriebslautstärke von 40 Dezibel nicht überschreiten.

Korpus und Türen

Der Korpus und die Türen einer Schrankküche bestehen entweder aus Edelstahl oder beschichteten MDF-Platten. Letztere bieten, ähnlich der normalen Küchen, verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten und Farben für die Fronten an. Es gibt es auch Schrankküchen aus Holz, wobei es sich hierbei selten um Echtholz handelt.

Daneben haben Sie die Wahl zwischen Türen und einem Rollladen, die die Küche bei Nichtgebrauch einfach verstecken. Häufig sind Schrankküche mit Rolladen etwas günstiger, Modelle mit Türen jedoch optisch ansprechender. Für Büros eignen sich Schrankküchen auf Rollen, die sich je nach Situation und Anlass hinein- und später wieder herausschieben lassen.

Maße

Schrankküchen sind zudem in vielen unterschiedlichen Maßen erhältlich. Kunden können je nach verfügbarem Raum und gewünschter Arbeitsfläche Schrankküchen mit 90, 100, 104, 120 oder 130 Zentimetern Breite wählen. Die Tiefe der Schränke beginnt bei 60 Zentimetern und reicht in der Regel bis 67 Zentimeter. Neben der klassischen Integration in einen Schrank werden die Miniküchen auch auf Rollen und im Kofferformat angeboten.

Lassen Sie sich vom Fachmann beraten!

Ein Küchenstudio kann Ihnen bei der Zusammenstellung der passenden Küche helfen. Sie sind noch auf der Suche nach einer geeigneten Fachfirma? Dann füllen Sie jetzt unseren Online-Fragebogen aus. Anschließend bekommen Sie von uns bis zu drei Fachfirmen für Küchenplanung und -beratung aus Ihrer Nähe empfohlen. Das Beste: Das Angebot ist unverbindlich und unser Service für Sie jederzeit kostenlos*.

Preise und Kosten für Schrankküchen

Die günstigsten Schrankküchen beginnen bei rund 500 Euro und verfügen über zwei Kochfelder und Kühlschränke in einem einfachen Holzwerkstoff-Korpus, Armaturen und Anschlüsse sind dabei oft nicht enthalten. Mikrowellen sind ab einem Preis von 550 Euro dabei. Im Segment zwischen 600 und 800 Euro erhält der Käufer auch Kochfelder aus Glaskeramik. Nach oben sind beim Preis wenig Grenzen gesetzt. Edle Materialien, hochwertige Elektrogeräte oder ein Geschirrspüler – bis zu 2.000 Euro kann man problemlos für eine Schrankküche ausgeben.

Für Bürogebäude und Wohnungen ist es zudem ratsam, einen Fachmann für die Installation der nötigen Anschlüsse für Wasser und Strom hinzuzuziehen.

Unser Tipp

Eine deutlich günstigere Alternative zu Schrankküchen sind Pantryküchen. Die kompakten, frei stehenden Mini-Küchen lassen mehr Gestaltungsfreiraum.

Den Berater für Ihre Schrankküche finden

Wir haben die passenden Fachfirmen für Sie!

© 2022 Aroundhome. Eine Marke der be Around GmbH. Alle Rechte vorbehalten.