Moderne Dämmtechnik

Gestalten Sie Ihr Traumhaus mit einer hinterlüfteten Fassade

Original 05x antonia.rupnow aroundhome.de2 web
Antonia Rupnow
27. Januar 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Aus bauphysikalischer Sicht stellt eine hinterlüftete Fassade die ideale Art der Wärmedämmung für fast jedes Haus dar.

  • Sie eignet sich für die nachträgliche Dämmung von feuchtigkeits- und schimmelgefährdeten Bestandsimmobilien.

  • Hinterlüftete Fassaden können mit vielen Dämmmaterialien und fast allen Fassadenverkleidungen kombiniert werden.
  • Die Dämmung mit einer hinterlüfteten Fassade wird für den Neu- und Bestandsbau gefördert.

Viele Verbraucher denken bei der Wärmedämmung der Fassade an Hartschaumplatten mit einer Putzschicht. Das muss nicht sein. Eine hinterlüftete Fassade lässt Ihnen bei der Wahl der Dämmstoffe und der Fassadenverkleidung die maximale Freiheit und schafft eine feuchtigkeitsausgleichende Lufthülle um Ihr Heim.