Wissenswertes über Module

In diesen 3 Fällen sind polykristalline Module eine gute Wahl

190619 redaktion undine
Undine Tackmann
26. Februar 2020

Das Wichtigste in Kürze:

  • Polykristalline Module zählen zu den kristallinen Solarmodultypen. Sie erzeugen Strom mittels Sonnenenergie.
  • Häufig werden polykristalline Module für Photovoltaikanlagen auf Hausdächern oder an Hausfassaden eingesetzt.

  • Sowohl polykristalline als auch monokristalline Module sind vergleichsweise resistent gegenüber Schmutz, Verschattungen oder anderen äußeren Witterungseinflüssen.

Solarmodule gibt es viele verschiedene und nicht immer ist es leicht, das passende für die eigene Solaranlage auszuwählen. Wir erklären Ihnen, wieso polykristalline Module für Privathaushalte sehr beliebt sind und wann Sie auf keinen Fall auf kristalline Module verzichten sollten.