Aroundhome Logo
Themenwelt
Energieeffizientes Wohnen
NEU
Alle Hausprojekte
Kostenlos Angebote für Treppenlifte erhalten*

Nach der Erfassung Ihrer Wünsche verbinden wir Sie mit bis zu drei Fachpartnern.
*Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir finanzieren den Service über die Provision unserer Anbieter.

Hebelifte & Hebebühnen für Behinderte

Mit Hebeliften und Hubbühnen können gehbehinderte Menschen eigenständig und sicher Höhenunterschiede überwinden. Aroundhome informiert Sie über Modelle, Preise und Anbieter.

Barrierefreier Zugang mit Hebelift & Hebebühne

Falls in Gebäuden nur ein geringer Höhenunterschied überwunden werden muss und wenig Platz zur Verfügung steht, bietet sich der Einbau einer Hebebühne für Behinderte, auch Hebeplattform, Hubbühne oder Hublift genannt, an.

Mit Hebebühnen können Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte oder Kinderwagen senkrecht in die Höhe transportiert werden. Sie eignen sich für den Innen- und Außenbereich.

Modelle und Bauweisen von Hebeliften für Behinderte

Hebelifte gibt es in verschiedenen Bauweisen und Modellen. Sie unterschieden sich in Bezug auf Hersteller, Förderhöhe, Tragfähigkeit, Maße und Einbau.

Funktionsweise

Grafik eines Hublifts

Hebebühnen für Behinderte befördern diese in senkrechter Fahrtrichtung auf einer Plattform zwischen zwei oder mehreren Ebenen. Hebelifte können bis zu drei Meter Höhenunterschied überbrücken und je nach Modell bis zu 400 Kilogramm heben. Meist werden sie zur Überwindung einiger Stufen bereitgestellt. Der Hublift ist dank einklappbarer Auffahrrampen platzsparender als herkömmliche Rollstuhlrampen oder ein Schrägaufzug. Die einklappbaren Auffahrrampen und Metallbügel sichern den Benutzer während der Fahrt zusätzlich ab. Hebelifte für Behinderte können über eine Totmannsteuerung, Fernbedienung oder ein Bedienpult am Geländer bedient werden.

Technische Daten

Aroundhome hat im Folgenden die wichtigsten technischen Daten für Sie auf einen Blick zusammengefasst.

Montage von Hebebühnen für Behinderte

Für die Montage eines Hebelifts benötigen Sie einen ebenen, stabilen Untergrund (idealerweise aus Beton oder Asphalt). Bei manchen Modellen ist eine Fundamentaussparung von einigen Zentimetern nötig, um die Hebebühne ebenerdig befahrbar zu machen. Ebenso benötigen Sie eine Steckdose, größere Modelle werden zum Teil von einem Drehstrommotor angetrieben. Hebelifte und Hebebühnen eignen sich für den Innen- und Außenbereich und können einen Zugang von bis zu drei Seiten bieten.

Zugänge zum Treppenlift

Grafik Treppenlift Zugänge
Fachfirmen für Treppenlifte in Ihrer Region.

Wir finden die passenden Fachfirmen für Sie.

Schutz vor Vandalismus und Witterung

Grafik Schutzraum für Hublift

Hublifte können im Außenbereich vor Vandalismus und Witterungseinflüssen geschützt werden. Dafür bietet sich eine feste Ummantelung bzw. ein geschlossener Fahrkorb an. Dieser ist auch vorteilhaft, falls die Hebebühne eine große Höhendistanz überbrückt. Fahrgästen mit Höhenangst vermittelt sie ein sicheres Gefühl während der Fahrt. Weiterhin sollten Hublifte für den Außenbereich wetterfest sein, dazu muss ein nicht rostendes Material zwecks Korrosionsschutz verbaut werden: Hierfür empfiehlt sich feuerverzinkter Stahl oder elektropolierter Edelstahl.

Mobile Hublifte für Behinderte

Hebelifte und Hebebühnen sind ebenfalls als mobile Modelle erhältlich. Sie lassen sich mithilfe von Rollen und Griffen leicht transportieren und sind so flexibel an verschiedenen Einsatzorten nutzbar.

Grafik mobile Hublifte
  • keine Montagearbeiten
  • benötigt zum Betrieb einen Stromanschluss mit 230 Volt und einen ebenen Boden
  • kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden
  • mit diversem Zubehör ausstattbar

Die Lifttreppe

Lifttreppen sind Hublifte, die sich auf Knopfdruck von einer herkömmlichen Treppe in eine Hubbühne verwandeln. Nach der Nutzung als Lift kehren sie zu ihrer Form als Treppe zurück. Sie sind platzsparend und mit ihnen können Höhenunterschiede von bis zu 1,25 Meter überwunden werden.

Funktionsweise einer Lifttreppe

Grafik Lifttreppe
  • die Stufen der Lifttreppe können in verschiedenen Holzarten, in Metall oder aus Glas gefertigt werden
  • der Handlauf lässt sich individuell den Wünschen des Kunden anpassen
  • Bedienung durch Fernsteuerung möglich
  • die Lifttreppe kann optional mit einer Sperreinrichtung an der oberen Zugangsebene ausgerüstet werden, welche automatisch schließt, wenn die Treppe nach unten fährt
  • einfache Montage (keine baulichen Vorarbeiten), nur ein normaler Stromanschluss mit 230 Volt wird benötigt
  • Tragkraft bis zu 175 kg

Kosten & Preise von Hebeliften für Behinderte

Hebelifte sind in der einfachsten Ausstattung bereits ab 7.000 Euro erhältlich. Realistisch sind auch Preiskalkulationen zwischen 8.000 und 16.000 Euro, welche eventuelle bauliche Besonderheiten, Sonderausstattungen (wie z. B. einen Klappsitz für Begleitpersonen oder Joysticks zur Bedienung) sowie die Lieferung und Montage berücksichtigen.

Förderung & Zuschüsse für die Hebebühne

Informieren Sie sich vor dem Kauf eines Hebelifts über Fördergelder und Zuschüsse. Weist ein Haushaltsmitglied einen Pflegegrad auf, sind beispielsweise Zuschüsse von bis zu 4.000 Euro pro pflegebedürftiger Person von der Pflegekasse möglich.

Die Wartung von Hebeliften und Hebebühnen

Korrekt geplante und eingebaute Hebebühnen für Behinderte sind wartungsarm. Rechtlich gesehen müssen nur Lifte mit einer Förderhöhe von drei Metern regelmäßig vom TÜV oder ähnlichen Stellen überprüft werden. Für einige Verschleißteile, wie den Motor und die tragenden Bestandteile, empfiehlt sich jedoch eine Wartung in regelmäßigen Abständen. Empfohlen werden hier Prüfungsintervalle von ca. zwei bis vier Jahren. Hublifte im Außenbereich werden von der Witterung stärker strapaziert und sollten deshalb häufiger gewartet werden als Hebelifte im Innenbereich.

Hebelifte für Behinderte gebraucht kaufen

Viele Hersteller und Vertreiber von Treppenliften bieten geprüfte und gewartete Gebrauchtgeräte an. Bei einer gebrauchten Hebebühne können Sie gegenüber dem Neupreis bis zu 50 Prozent sparen. TÜV-CE-Zertifizierungen bestätigen, dass der Lift alle Sicherheits- und Qualitätsstandards einhält. Achten Sie auf den Ersatz von Verschleißteilen. Bedenken Sie, dass bei gebrauchen Geräten meist keine Gewährleistungsfristen gelten. Eventuell anfallende Reparaturkosten müssen vom Kunden getragen werden. Sonderanfertigungen lassen sich nur selten gebraucht finden.

Hubbühnen für Behinderte mieten

Zur Miete bieten sich mobile Hebebühne an, aber auch fest installierte Modelle können unter Umständen angemietet werden.

  • Die monatlichen Mietzahlungen für Hebelifte liegen je nach Modell und Größe zwischen 60 und 150 Euro.
  • Bei einer festen Installation ist eine einmalige Anzahlung nötig, diese kann von der Pflegeversicherung bezuschusst werden.

Den richtigen Anbieter finden

Auf dem deutschen Markt stehen Ihnen viele kompetenten Anbieter und Hersteller zur Verfügung. Aroundhome unterstützt Sie dabei, den richtigen Hersteller für Ihre Anforderungen und Wünsche zu finden. Wir vermitteln Ihnen kostenlos und unverbindlich bis zu drei Angebote von Herstellern aus Ihrer Nähe.