Kommentar:

Staubfänger und jede Menge Kitsch: Stoppt den Deko-Wahnsinn!

190619 redaktion christina neu
Christina Tobias
17. September 2020

Ich brauche keine Holzbuchstaben, die mir sagen, dass mein Zuhause mein „Home“ ist. Ich brauche kein Wandtattoo von Kaffeebohnen, um zu wissen, dass ich mich in der Küche aufhalte. Ich brauche nicht mal einen Buddha, um innere Ruhe zu finden. Deko ist aus meiner Sicht überbewertet, kitschig und staubt mir nur die Wohnung voll.