Leistungsmerkmale, Vorteile und Preise

Erdwärmekollektoren

Erdwärmekollektoren dienen der Nutzung von Erdwärme als Heizenergie. Ein Erdwärmekollektor besteht aus langen Kunststoffrohren, die bis zu 1,60 m tief in der Erde vergraben werden. Ein Wärmeträger, meist ein Gemisch aus Wasser und Frostschutzmittel, wird durch den Erdwärmekollektor gepumpt und nimmt die Wärmeenergie auf. Diese wird dann im Wärmetauscher der Wärmepumpe an das Verteilsystem des Hauses weitergegeben.